Schulsozialarbeit

Workshop-Angebot

Erfolgreich Lernen und Chillen im Homeschooling

Und plötzlich war da Homeschooling und dieses große Maß an Eigenverantwortung. Kein Gang zur Schule mehr. Weniger Kontakt zu den Klassen-kamerad:innen, die Dich vielleicht motiviert haben. Keine Lehrer:innen mehr, die Dich freundlich an die Hausaufgaben erinnert haben. Kein offizielles „Schule aus für heute“. Von einem auf den anderen Tag musst Du also alles selber erledigen?! Dich motivieren, strukturieren, die Medien beherrschen, die zugeschickten Arbeitsblätter bearbeiten… Das alles tatsächlich so durchzuziehen, ist eine echte Herausforderung.

Und eines ist mittlerweile klar: Du wirst Dich dieser Herausforderung stellen müssen! Denn das Homeschooling wird (nach aktuellem Stand) zumindest in Teilen noch den Rest des Schuljahres weitergehen.

Deshalb haben wir uns da was überlegt: Gemeinsam in kleinen Gruppen mit genügend Abstand schauen wir auf Deinen Tagesablauf und Deine aktuelle Lernstrategie. Am Ende sollst Du mehr Klarheit, mehr Struktur, weniger blöde Gefühle im Bauch und mehr tatsächliche Freizeit haben.

Inhalt

Du lernst Planungsmethoden, Lerntechniken sowie Zeitmanagement in Bezug auf den veränderten Schulalltag, um Deine schulischen Herausforderungen selbständiger meistern und Deine wohlverdiente Freizeit entspannter genießen zu können.

Wann?

Mittwoch, den 20.05. von 8 bis 13 Uhr am MGM in Raum A004. Zusätzliche Termine können nach Bedarf vor Pfingsten stattfinden.

Anmeldung

Der Workshop ist prinzipiell für alle Schüler:innen des MGM geöffnet. Bitte meldet Euch hierfür per Mail unter Angabe Eures Namens und Eurer Klasse bei Bernhard an (b.lange(at)forum-jugend-beruf.de). Der Workshop hat eine max. Teilnehmerzahl von 10 Personen. Anmeldeschluss ist Montag, der 18.05.

Workshop

Schulsozialarbeit am MGM

Hallo miteinander, wir sind Ina und Bernhard, die Schulsozialarbeiter:innen am Markgräfler Gymnasium.

Wir bieten Dir Beratung und Unterstützung bei ziemlich vielen Anliegen. Dabei geht uns in erster Linie um Dich. Nicht (unbedingt) um gute Noten oder dass Du Deinen Eltern oder Lehrer:innen gefällst. Du sollst Dir gefallen und Du sollst mit Dir zufrieden sein. Das ist uns wichtig. Viele Beispiele für mögliche Anliegen findest Du in dieser Übersicht:

 

 

SSA Grafik
Quelle der Bilder: www.pixabay.de

Bei uns findest Du offene Türen und Ohren für jedes Thema. Wir helfen Dir dabei Dein Anliegen zu sortieren und suchen gemeinsam mit Dir nach Lösungen, die für Dich passend und gut sind.

 

Wir stehen unter Schweigepflicht und das nehmen wir sehr (!) ernst. Du kannst Dir sicher sein, dass wir nichts weitererzählen. Wer zu uns kommt macht das freiwillig. Wir beraten neutral, unabhängig und kostenfrei.

 

Wer kann zu uns kommen?

-          Kinder und Jugendliche, die das MGM besuchen

-          deren Eltern

-          Lehrer:innen, die am MGM arbeiten

-          alle, die am MGM irgendwie beteiligt sind

Du kannst jederzeit in einer großen Pause vorbeikommen und uns ansprechen. Wir schauen dann gemeinsam, wann wir uns in Ruhe zusammensetzen und ein Thema besprechen können. Alternativ schreib uns einfach eine E-Mail.

 

Klassenangebote

Neben den Beratungen mit Dir allein, kommen wir auch häufig in Klassen. Da geht es dann um Themen wie soziales Miteinander, (Selbst-)Vertrauen, Prüfungsangst, Umgang mit Medien oder Suchtmitteln und Bildungsangebote, die im normalen Unterricht nicht so oft thematisiert werden.

Kontakt

Schulsozialarbeit am MGM, Raum A115, Bismarckstr. 10, 79379 Müllheim

 

Ina Baumann     Bernhard Lange
0163 683 18 19 0176 179 109 43
k.baumann@forum-jugend-beruf.deb.lange@forum-jugend-beruf.de
Bürozeiten: Mo-Do von 9-14 UhrDi-Fr von 9-14 Uhr

Ina Baumann ist außerdem zuständig für die Ganztagsbetreuung am MGM.

 

 

Weitere Anlaufstellen

Manchmal ist es aber auch nicht möglich zu uns zu kommen. Das kann viele Gründe haben. Mal sind Ferien, manch eine:r traut sich vielleicht nicht vorbeizukommen oder es passt einfach gerade für Dich nicht. Deshalb möchten wir hier noch auf weitere Anlaufstellen hinweisen, bei denen Du Dich melden kannst.

 

Anonyme & kostenfreie Online-Beratungsstelle:

·          https://www.b2-freiburg.de/

 

Onlineberatungen:

Du bist einsam? Niemand versteht Dich? Du siehst keinen Ausweg? Dann melde Dich bitte bei einer dieser Onlineberatungen. Beide sind anonym und kostenlos.

o   https://www.youth-life-line.de/

o   https://www.u25-deutschland.de/

 

Telefonnummer: 116111       

anonym und kostenlos vom Handy und Festnetz. Montags – samstags von 14 - 20 Uhr. Auch online unter https://www.nummergegenkummer.de/

 

Telefonnummer: 116 123

Wenn Du am Wochenende oder in der Nacht jemanden zum Reden brauchst, ruf bitte die Telefonseelsorge an. Die sind 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr für Dich da. Ebenfalls anonym und kostenlos. https://www.telefonseelsorge.de/