Bewirb Dich jetzt!

Schülerinnen und Schüler unserer Schule werden im Juli 2022 die Möglichkeit haben, sich zu Schüler-Medienmentoren ausbilden zu lassen, um ab dem Schuljahr 2022/2023 aktiv als SMEPper zu arbeiten.

Was ist und kann ein Schüler-Medienmentor (SMeP-Jugendmedienschutz)?

Als SMEPper/in Jugendmedienschutz wirst Du zum Experten/ zur Expertin in Sachen
…Gesetzliche Grundlagen
…Datenschutz
…Urheberrecht im Netz
…(Cyber-)Mobbing
…Big Data
…Smartphone und Apps
…YouTube
…Hate Speech
…Kommunikation und Selbstinszenierung im Netz
…Fake News

 

Wer kann Schüler-Medienmentor werden?

Wenn Du…
…an einer solchen Ausbildung Interesse hast,
…eine Klasse 7, 8, 9 (oder 10) besuchst,
…bereit bist, 20 Stunden Zeit für die Ausbildung und zusätzlich Zeit für Deine eigene Einarbeitung sowie die Workshops zu investieren,…Lust hast, Dein Wissen an Deine Mitschülerinnen und Mitschüler weiterzugeben,
…Dich längerfristig zu engagieren,
dann bist Du richtig bei SMEP!

 

Wie kann ich mich bewerben?

Du kannst Deine schriftliche Bewerbung bis Mittwoch, 13. April bei Frau Gebhard ins Fach legen lassen oder sie gerne direkt per Mail an smep@markgraefler-gymnasium.de schicken. Achte darauf, dass der Eingang Deiner Bewerbung zeitnah bestätigt wird.
Deine Bewerbung sollte nicht länger als eine DIN A4 Seite sein und sollte deutlich machen, warum Du an einer Ausbildung als Mentor interessiert bist und warum Du dafür geeignet wärst. Du kannst dafür gerne das Bewerbungsformular verwenden.Der Kurs wird im Juli 2021 stattfinden, voraussichtlich am Di.,05.07, Mo. 11.07., Fr.15.07., Mo.18.+25.07.2022. Die endgültigen Termine findest Du im Moodle-Kurs, in den ich Dich nach deiner Bewerbung einschreibe.

Spätestens bis zum 04. Mai 2022 weißt Du Bescheid, ob Du dabei bist. Weitere Aktivitäten (wie z.B. Workshops mit Schülern) folgen dann in Absprache mit Dir während des kommenden Schuljahres. Wenn Du am ganzen Kurs teilnimmst, bekommst Du zum Abschluss ein Zertifikat. Geplant ist außerdem ein Erasmus+ Projekt, bei dem Ihr Euch mit Jugendlichen aus anderen europäischen Ländern bei gegenseitigen Besuchen z.B. darüber austauschen könnt, wie Jugendmedienschutz in Eurem Land/ an Euren jeweiligen Schulen umgesetzt wird etc.

 

Hast Du noch Fragen?

Frau Gebhard steht Dir für Deine Fragen jederzeit gerne zur Verfügung, z.B. in den Pausen oder per Email (smep@markgraefler-gymnasium.de).

 

Veröffentlicht am: 22. Februar 2022 um 09:14 Uhr

Nach oben